start
THEMA - E-Government

Fujitsu: Cloud-Lösungen für die öffentliche Verwaltung

Auf der CeBIT 2012 präsentiert Fujitsu im Public Sector Parc (Halle 7, Stand A28) sein breites Portfolio von Produkten und Services für den Aufbau moderner E-Government- und Verwaltungslösungen für Bundes- und Landesbehörden, Kommunalverwaltungen und Verbände, Hochschulen und andere öffentliche Institutionen. Fujitsu demonstriert im Public Sector Parc, wie Behörden und öffentliche Einrichtungen Cloud Computing nutzbringend einsetzen können.

Cloud Computing eröffnet Behörden die Option, Rechenleistung und andere IT-Services nach Bedarf zu ordern - sicher, zuverlässig und kostentransparent. Fujitsu verfügt über ein umfassendes Cloud-Portfolio. Ein aktuelles Beispiel ist der "Datensafe in der Cloud": Die sichere und beweiswerterhaltende Langzeitarchivierung von Dokumenten ist eine Grundanforderung, die Behörden und Öffentliche Auftraggeber erfüllen müssen. Fujitsu bietet mit SecDocs eine solche Langzeitspeicherlösung an, die auch als Cloud-Service zur Verfügung steht.

Gemeinsam mit der grit GmbH hat Fujitsu eine Cloud-Lösung für Geoinformationen entwickelt. "GIS on Demand" umfasst mit der Hardware, den geographischen Basisdaten sowie einem cloudfähigen Geoinformationssystem alle Komponenten zum sofortigen Start. Der Vorteil der Lösung: Sie kann ohne weitere Vorbereitung direkt genutzt werden - ohne vorherige Investitionskosten und spezifisches Know-how.

Neben dem Thema Cloud Computing zeigt Fujitsu außerdem auch - zusammen mit Kunden und Partnern - wie Verwaltungen mit innovativen Lösungen ihre Verwaltungsprozesse optimieren konnten. So hat beispielsweise die Unfallkasse Post und Telekom ergänzend zur Einführung eines neuen Dokumenten-Managementsystems gemeinsam mit Fujitsu eine rechtskonforme Lösung für die Langzeitarchivierung umgesetzt. Lösungen zum neuen Personalausweis und innovative Datenaustauschverfahren zu Betriebsprüfung, Lohnnachweis oder Gewerbeanzeige runden das Spektrum ab.

Mit dem Digitalen Bildungsnetz Bayern präsentiert sich ein beispielgebendes Projekt aus dem Bildungsumfeld am Fujitsu-Messestand: Der Freistaat Bayern und Fujitsu entwickeln zusammen ein Konzept für ein "Digitales Bildungsnetz Bayern". Langfristiges Ziel ist es, eine hochmoderne und zukunftsorientierte, effiziente und bayernweit gemeinschaftlich nutzbare IT-Infrastruktur für die Schul-, aber auch Erwachsenen- und Berufsbildung aufzubauen.


Autor(en): iV-Redaktion
WEITERE NACHRICHTEN
» Bitkom: Mehr Tempo beim Ausbau von Online-Behördengängen
Wer sich aktuell in Berlin ummelden möchte und dazu online einen Termin machen will, hat ein Problem: Frühestens am 24. September hat jemand auf einem Bürgeramt Zeit für ihn - obwohl die Ummeldung gesetzlich binnen zwei Wochen vorgeschrieben ist. Ein findiges Start-up hat daraus eine Geschäftsidee gemacht und sucht automatisiert auf der Website der Bürgerämter nach kurzfristig freiwerdenden Terminen und vermittelt diese an seine Kunden gegen eine Gebühr. "Das Unternehmen zeigt sehr deutlich, wo es in Deutschland beim Thema E-Government im Argen liegt", so Bitkom-Hauptgeschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder. » mehr...
» Mach AG: Prozess-Wissen für Vietnamese-German University in Vietnam
Die 2008 gegründete Vietnamese-German University (VGU) in Ho Chi Minh City. Die VGU ist ein von der vietnamesischen Regierung und dem Land Hessen initiiertes Hochschulprojekt. Auf deutscher Seite wird es zusätzlich vom Bundesministerium für Bildung und Forschung getragen. In den nächsten Jahren soll die Universität zu einer der führenden Forschungsuniversitäten in Südostasien ausgebaut werden. Grundlage dafür ist auch eine effiziente, leistungsfähige und zukunftsorientierte Verwaltung. Die Mach AG unterstützt hierbei mit der Implementierung eines ganzheitlichen systematischen Prozessmanagements. » mehr...
» Schleswig-Holstein: 14 neue Teilnehmer beim Projekt 115
In Schleswig-Holstein können ab jetzt weitere 700.000 Bürger den direkten Draht in die Verwaltung nutzen. Zu den neuen Teilnehmern gehören 14 Verwaltungen, darunter die Städte Flensburg, Brunsbüttel, Bad Oldesloe, Norderstedt und Glücksburg, die Gemeinden Scharbeutz und Oststeinbek, die Ämter Bad Oldesloe Land, Nordstormarn, Mitteldithmarschen, Burg St. Michaelisdonn und die Kreise Herzogtum Lauenburg, Rendsburg-Eckernförde und Stormarn. Bürgeranfragen werden in Schleswig-Holstein gemeinsam für alle teilnehmenden Verwaltungen durch die Servicecenter der Stadt Hamburg und des Kreises Pinneberg beantwortet. » mehr...
 
start
LOGIN FÜR ABONNENTEN
Benutzername
Passwort
 
start
NEWSLETTER
Newsletter Immer die aktuellen Infos über die Trends und Themen in den neuen Heften. Hier geht's zur kostenlosen Registrierung.

Ihre E-Mail-Adresse:   
start
LESEPROBE
e-magazine jetzt kostenlos! e-magazine jetzt kostenlos!

Lesen Sie jetzt die aktuelle Ausgabe innovative VERWALTUNG als kostenloses e-magazine mit zusätzlichen Features!
start
KOOPERATIONEN
cebitKGST

zukunftskongress

dbbakademiewegweiser

statistaKBW

cologne



cebit
start
LEXIKON
GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

 
RSS Home Springer Gabler Mediadaten Datenschutz Impressum Kontakt

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2015