iV-aktuell: Smart Government als realistisches Zukunftsszenario

iV-aktuell: Smart Government als realistisches Zukunftsszenario

21.09.2016 - Dinge des Alltags werden zunehmend mit Sensoren, Aktoren und einer Funkeinheit ausgestattet. Sie bekommen eine eindeutige Adresse und werden über das Internet ansprechbar. Sie werden zu smarten Objekten. Der Einsatz von smarten Objekten und cyberphysischen Systeme (CPS) bedeutet für die öffentliche Verwaltung den Einstieg in das Internet der Dinge und das Internet der Dienste. Doch welche Potenziale eröffnen sich durch die technische Erweiterung für Staat und Verwaltung? » mehr...
» Stadt Cuxhaven: Sonderauszeichnung als „Kommune des Jahres“
21.09.2016 - Die Oskar-Patzelt-Stiftung würdigt bundesweit hervorragende Leistungen mittelständischer Unternehmen sowie mittelstandsfreundlicher Kommunen und Banken und verleiht jährlich den Wirtschaftspreis "Großer Preis des Mittelstandes". Die Stadt Cuxhaven hat in diesem Jahr den Sonderpreis "Kommune des Jahres" erhalten. Mit diesem Preis werden die verschiedenen Aktivitäten, Projekte und Initiativen von Kommunen für den Aufbau und bei der Entwicklung mittelständischer Wirtschaftsstrukturen gewürdigt. » mehr...
» Gemeinde Krummhörn: Pilotanwender von NAV 2017
21.09.2016 - Die Infoma Software Consulting GmbH bleibt mit ihrer Produktfamilie newsystem topaktuell und hat jetzt eine Produktivinstallation der neuen Microsoft-Technologie Dynamics NAV 2017 realisiert. Seit August 2016 nutzt die niedersächsische Gemeinde Krummhörn als Pilotanwender newsystem nun auf Basis der aktuellen Technik. Infoma hatte im Vorfeld zum ersten Mal mit einem kommunalen Endkunden am geschlossenen Beta-Programm TAP (Technology Adoption Program) von Microsoft teilgenommen und konnte auf diese Weise einen maßgeblichen Beitrag zur Stabilität und Kontinuität der neuen NAV-Version leisten. » mehr...
mehr WEITERE NACHRICHTEN
| » 
Aktuelles Heft
 
| » 
Veranstaltung
Event 28.09.2016 bis 29.09.2016
Ort: Osterholz-Scharmbeck
Fachtag „Schulentwicklung trifft Schularchitektur“ – Auf dem Weg zu...
» mehr...
 
 
start
MEISTGELESENE ARTIKEL
mehr WEITERE AKTUELLE ARTIKEL
start
NACHRICHTEN
Landeshauptstadt Dresden: Papierarme Gremienarbeit
Landeshauptstadt Dresden: Papierarme Gremienarbeit
21.09.2016 - Ab sofort arbeiten die Dresdner Stadträte vorwiegend elektronisch und nicht mehr mit Papierakten. Dazu stellt die Landeshauptstadt Dresden den Mandatsträgern iPads mit der vorinstallierten Mandatos App zur Verfügung. Die Anwendung ermöglicht die papierarme Gremienarbeit sowohl online als auch offline. Damit sind sämtliche Unterlagen unterwegs jederzeit verfügbar - nicht nur eine Sitzung betreffend. Die Nutzer können Vorlagen und andere Ratsdokumente kommentieren und durchsuchen, gleichzeitig stehen die Kommentare einer Unterlage für sämtliche Beratungen des Stadtrates und der Fachausschüsse zur Verfügung.
E-Bikes: Leasing von Dienstfahrräder für Beamte?
E-Bikes: Leasing von Dienstfahrräder für Beamte?
21.09.2016 - Ein Dienstrad leasen und Steuern sparen, das gilt bisher nicht für den öffentlichen Dienst. Steffen Prowe ist Beamter und ein leidenschaftlicher Radfahrer. "Vor zwei Jahren überlegte ich mir ein neues Fahrrad zu kaufen, da erfuhr ich, dass man ein Dienstfahrrad per Gehaltsumwandlung leasen und auch privat nutzen kann", sagt Prowe. Weil die Leasingrate vom Bruttolohn abgezogen wird, müssen auch weniger Steuern und Sozialabgaben gezahlt werden. Und das rechnet sich - bis zu 40 Prozent lassen sich so vom Kaufpreis sparen. Doch was für Angestellte in der Privatwirtschaft gilt, bleibt Staatsdienern bislang verwehrt.
Kreis Nordfriesland: Netz von Stromtankstellen vorbildlich ausgebaut
Kreis Nordfriesland: Netz von Stromtankstellen vorbildlich ausgebaut
16.09.2016 - Damit die Elektromobilität im schleswig-holsteinischen Kreis Nordfriesland Fahrt aufnimmt, setzt die Kreisverwaltung seit 2010 vermehrt auf den Ausbau von Stromtankstellen. Und die mittlerweile vorbildliche Infrastruktur - insgesamt über 70 öffentliche Stromtankstellen - hat Erfolg: Im Kreisgebiet sind mehr als 200 elektrisch betriebene Kraftfahrzeuge angemeldet - viermal so viele wie im Bundesdurchschnitt. Aufgrund seines herausragenden Einsatzes für den Ausbau von Erneuerbaren Energien und von Elektromobilität zeichnet die Agentur für Erneuerbare Energien den Kreis Nordfriesland als Energie-Kommune des Monats aus.
AlphaKommunal: Grundbildung vermitteln
AlphaKommunal: Grundbildung vermitteln
14.09.2016 - Der Landesverband der Volkshochschulen in Rheinland-Pfalz hat sich zusammen mit den drei Kommunen Neuwied, Trier und Worms erfolgreich als Modellregion im Projekt "AlphaKommunal - Transfer. Kommunale Strategie für Grundbildung" beworben. Das Projekt "Keine(r) ohne Abschluss" unterstützt Schüler beim Erlangen ihres Schulabschlusses. Das vom Deutschen Volkshochschul-Verband (DVV) ausgeschriebene Projekt wird gefördert mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF).
Schweiz: Vereinheitlichung der elektronischen öffentlichen Beurkundung
Schweiz: Vereinheitlichung der elektronischen öffentlichen Beurkundung
14.09.2016 - Der Schweizer Bundesrat will die Digitalisierung der öffentlichen Urkunden und Beglaubigungen vorantreiben und die Rechtssicherheit der elektronischen Dokumente stärken. Dazu hat man die Totalrevision der Verordnung über die Erstellung elektronischer öffentlicher Urkunden und elektronischer Beglaubigungen bis am 7. Dezember 2016 in die Vernehmlassung geschickt. Die neuen Vorgaben sollen auf den 1. Januar 2018 in Kraft treten.
Wird es jetzt ernst mit E-Government?
14.09.2016 - "Wirksames E-Government gibt es in Deutschland de facto nicht": Mit dieser ernüchternden Aussage präsentierte der Vorsitzende des Nationalen Normenkontrollrats (NKR), Dr. Johannes Ludewig, im vergangenen Herbst ein Gutachten zum Thema. Diese Erkenntnis reichte den engagierten Bürokratieabbauern aus dem Bundeskanzleramt aber nicht aus. Sie initiierten ein Folge­gutachten, das zusätzlich ein Arbeitsprogramm für die zügige Digitalisierung der deutschen Verwaltung beinhaltet.
NRW: Neuregelung zur Frauenförderung verfassungswidrig
NRW: Neuregelung zur Frauenförderung verfassungswidrig
12.09.2016 - Die nordrhein-westfälische Neuregelung zur Frauenförderung ist verfassungswidrig, weil dem Land die Gesetzgebungskompetenz fehlt. Eine hierauf gestützte Beförderungsentscheidung ist rechtswidrig. Das hat die 2. Kammer des Verwaltungsgerichts Düsseldorf in einem vorläufigen Rechtsschutzverfahren entschieden (Aktenzeichen: 2 L 2866/16). Das Gericht hat dem Eilantrag eines Kriminaloberkommissars stattgegeben und dem Land Nordrhein-Westfalen vorläufig untersagt, mehrere Kriminaloberkommissarinnen bevorzugt zu befördern.
Stadt Ettlingen: Ein Stadtteil auf dem Weg zum Selbstversorger
Stadt Ettlingen: Ein Stadtteil auf dem Weg zum Selbstversorger
12.09.2016 - Das Musikerviertel der Stadt Ettlingen bei Karlsruhe besteht aus 268 Ein- und Mehrfamilienhäusern sowie drei großen Schulzentren - Realschule, Gymnasium und Berufsbildungszentrum. Bisher ist die Energieversorgung in diesem Stadtteil geprägt von einem geringen Anteil an regenerativen Energien und dezentralen Insellösungen: 70 Prozent der Wohngebäude beziehen Gas von externen Anbietern, ebenso die Schulzentren. Das soll sich nun ändern. Künftig soll die Wärme- und Stromversorgung zu 90 Prozent aus erneuerbaren Energien gelingen.
Nordrhein-Westfalen: Kommunalpolitiker müssen Nebeneinkünfte künftig abgeben
Nordrhein-Westfalen: Kommunalpolitiker müssen Nebeneinkünfte künftig abgeben
07.09.2016 - Bürgermeister und Landräte, die als Aufsichtsräte oder Beiräte in Unternehmen des RWE-Konzerns Nebeneinkünfte erzielen, müssen dieses Geld künftig vollständig an ihre Kommunen abgeben. Das sieht ein neuer Erlass des Innenministers Nordrhein-Westfalen vor. Das Kabinett hat außerdem einen Verordnungsentwurf beschlossen, der eine Obergrenze für Vergütungen aus Nebentätigkeiten in den Verwaltungsräten der Sparkassen vorsieht. Dabei soll künftig eine Höchstgrenze von 14.400 Euro pro Jahr für einfache Mitglieder gelten. Für Vorsitzende von Sparkassen-Verwaltungsräten und deren Stellvertreter sollen höhere Freibeträge von 24.000 bzw. 19.200 Euro jährlich eingeführt werden.
mehr WEITERE NACHRICHTEN
 
start
LOGIN FÜR ABONNENTEN
Benutzername
Passwort
 
start
NEWSLETTER
Newsletter Immer die aktuellen Infos über die Trends und Themen in den neuen Heften. Hier geht's zur kostenlosen Registrierung.

Ihre E-Mail-Adresse:   
start
LESEPROBE
e-magazine jetzt kostenlos! e-magazine jetzt kostenlos!

Lesen Sie jetzt die aktuelle Ausgabe innovative VERWALTUNG als kostenloses e-magazine mit zusätzlichen Features!
start
KOOPERATIONEN
cebitKGST

zukunftskongress

dbbakademiewegweiser

statistaKBW

cologne



cebit
start
LEXIKON
GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

 
RSS Home Springer Gabler Mediadaten Datenschutz Impressum Kontakt

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2016