Nachgefragt: Wie kann das kommunale Baumanagement vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung vorausschauend gesteuert werden?

21.12.2014 - Bei Projekten zur Organisationsentwicklung im Planungs- und Baubereich liegt für viele Kommunen das Hauptproblem in der Planung und Steuerung des Baumanagements. Dies zeigt sich vor allem dort, wo die Gemeinden die Auswirkungen der demografischen Entwicklung bereits deutlich zu spüren bekommen und sich diese in einer stark steigenden oder sinkenden Investitionstätigkeit der Kommune widerspiegeln. » mehr...
» Bremen: Besondere Anerkennung für Car-Sharing und Bürgerbeteiligung
17.12.2014 - Vertretend für Städte und Gemeinden, Verkehrsunternehmen und Industrie zeichnet das französische Magazin "Ville, Rail & Transport" alljährlich französische Städte und Verkehrsunternehmen, aber auch ein ausgesuchtes internationales Beispiel beim "Palamarès des Mobilités" aus. Helsinki, Madrid und Bremen standen in der Endauswahl - ausgezeichnet mit dem "Grand prix européen de la mobilité" wurde die Hansestadt als beste internationale Initiative. » mehr...
» Rheinland-Pfalz: Weiterer Breitbandausbau beschlossen
17.12.2014 - Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer hat einen weitreichenden Ausbau des schnellen Internets in Rheinland-Pfalz angekündigt. Die Zukunftschancen von Menschen und damit auch von ganzen Regionen stünden immer im engen Zusammenhang mit der digitalen Infrastruktur. Daher hat der Ministerrat die NGA-Strategie "Breitbandnetze der nächsten Generation: Auf- und Ausbau von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Rheinland-Pfalz" beschlossen. In der NGA-Strategie festgeschrieben ist unter anderem das mittelfristige Ziel einer flächendeckenden Breitbandversorgung von 50 Mbit/s bis zum Jahr 2018. » mehr...
mehr WEITERE NACHRICHTEN
 
| » 
Veranstaltung
Event 19.11.2014 bis 21.11.2015
Ort: Königswinter
Neu in Führung – Führung Grundlagen
» mehr...
 
 
start
MEISTGELESENE ARTIKEL
mehr WEITERE AKTUELLE ARTIKEL
start
NACHRICHTEN
Bundesversicherungsamt: De-Mail in Leitfaden zu elektronischer Kommunikation eingefügt
Bundesversicherungsamt: De-Mail in Leitfaden zu elektronischer Kommunikation eingefügt
17.12.2014 - Das Bundesversicherungsamt hat die De-Mail in den Leitfaden zu elektronischer Kommunikation eingefügt. Die FP Mentana-Claimsoft, akkreditierter De-Mail-Anbieter, begrüßt die Veröffentlichung des neuen "Leitfadens für elektronische Kommunikation und Langzeitspeicherung elektronischer Daten (Version 4.0)". Das Dokument bietet eine wichtige Orientierungshilfe für alle Sozialkassen, Behörden und Unternehmen aus dem Gesundheitsbereich, für die das Sozialgesetzbuch (SGB) weisenden Charakter hat, so zum Beispiel Kranken-, Renten- oder Unfallkassen, aber auch Sozial- oder Jugendämter.
Saarland: Projekt Finanzamt 2020 erfolgreich
Saarland: Projekt Finanzamt 2020 erfolgreich
17.12.2014 - Im Saarland werden in den kommenden Jahren umfangreiche Maßnahmen zur Neuordnung der saarländischen Finanzämter im Rahmen des Projekts Finanzamt 2020 umgesetzt. "Die erste Phase der Neuordnung haben wir erfolgreich abgeschlossen", teilte Finanzminister Stephan Toscani mit. Am vorgesehenen Stellenabbau in der Landesverwaltung von insgesamt mindestens 2.400 Stellen bis 2020 beteiligt sich auch die Finanzverwaltung mit 152 Stellen. Diese Personalreduzierungen werden durch mehrere organisatorische Veränderungen kompensiert.
ITDZ Berlin/TU Berlin: Forschungskooperation für eine sichere und moderne Verwaltung
ITDZ Berlin/TU Berlin: Forschungskooperation für eine sichere und moderne Verwaltung
17.12.2014 - Das IT-Dienstleistungszentrum Berlin (ITDZ Berlin) und das DAI-Labor der Technischen Universität Berlin arbeiten gemeinsam daran, die Arbeitsprozesse der öffentlichen Verwaltung Berlins zu vereinfachen. Dafür sollen deren Geschäftsvorgänge zunehmend modernisiert und gleichzeitig sicher und effizient gestaltet werden. Beide Partner haben sich hierfür zu der Forschungskooperation "Intelligente Dienste für Bürger und Behörden" (IDBB) zusammengeschlossen und unterzeichneten dazu einen Kooperationsvertrag über fünf Jahre Laufzeit.
Stadt Norden: LED-Installation sorgt für besondere Stimmung
Stadt Norden: LED-Installation sorgt für besondere Stimmung
12.12.2014 - Norden-Norddeich hat seit diesem Jahr eine neue Attraktion, die gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit besonders zur Geltung kommt. Im Seekurgarten gibt es eine LED-Lichtinstallation, die den Wellengang der Nordsee darstellt. Die Bürgermeisterin der Stadt Norden hat die Anlage jetzt offiziell eingeweiht. Die neue LED-Beleuchtung ist Teil des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten LED-Projekts Norden-Norddeich. Für stromsparende LED-Beleuchtungen gibt es vielfältige Einsatzmöglichkeiten.
Großregion SaarLorLux stellt Weichen für grenzüberschreitende Zukunftsausbildung
Großregion SaarLorLux stellt Weichen für grenzüberschreitende Zukunftsausbildung
12.12.2014 - In Mainz fand der 14. Gipfel der Großregion SaarLorLux statt. Die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer zog dabei Bilanz über die rheinland-pfälzische Gipfelpräsidentschaft der zurückliegenden beiden Jahre. Im Mittelpunkt stand das Thema "grenzüberschreitender Arbeitsmarkt", der in der Großregion SaarLorLux eine zentrale Bedeutung einnimmt: Mit über 213.000 Grenzgängern ist die Großregion die größte grenzüberschreitende Arbeitsmarktregion der EU.
Stadt Nürnberg: Vereinbarung zur Haushaltskonsolidierung und Verwaltungsreform
Stadt Nürnberg: Vereinbarung zur Haushaltskonsolidierung und Verwaltungsreform
10.12.2014 - Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly und Personal- und Organisationsreferent Wolfgang Köhler haben mit Vertretern der Gewerkschaften die Rahmenvereinbarung zur Haushaltskonsolidierung und Verwaltungsreform der Stadt Nürnberg unterzeichnet. Im Zuge der Weiterentwicklung der Rahmenvereinbarung zur Haushaltskonsolidierung und Verwaltungsreform bei der Stadt Nürnberg wurde auf Initiative der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di die Vereinbarung "Gute Arbeit - Arbeit bei der Stadt Nürnberg zukunftsfähig, menschenwürdig und gemeinsam gestalten" getroffen und vom Stadtrat genehmigt.
Stadt Düren: Gewinner des Infoma Innovationspreises 2014
Stadt Düren: Gewinner des Infoma Innovationspreises 2014
09.12.2014 - Mit der Verleihung des zweiten Infoma Innovationspreises zeichnet die Infoma Software Consulting GmbH in diesem Jahr die Stadt Düren für ihr Projekt "Elektronische Steuerabteilung" aus. Für Juror Prof. Dr. Jens Weiß, Hochschule Harz, ist das Projekt ein sehr gelungenes Beispiel dafür, wie der Einsatz von IT im Rahmen einer mutigen Reorganisation zur Aufwands- bzw. Kostensenkung bei gleichzeitiger Verbesserung der Kundenorientierung eingesetzt werden kann. Als Finalisten qualifizierten sich der bayerische Landkreis Ebersberg und die rheinland-pfälzische Verbandsgemeinde Obere Kyll.
Bundesdruckerei/Hasso-Plattner-Institut: Sicheres E-Government in der Cloud
09.12.2014 - Die Bundesdruckerei GmbH und das Hasso-Plattner-Institut (HPI) haben es sich zur Aufgabe gemacht, Technologien zum Schutz von Cloud-Anwendungen zu entwickeln. Zu diesem Zweck kooperieren die beiden Partner neuerdings in ausgewählten Arbeitsfeldern. Die beiden Partner konzentrieren sich im Rahmen ihrer Kooperation insbesondere darauf, sichere Dienste rund um das Cloud Computing für die öffentliche Verwaltung und privatwirtschaftliche Unternehmen zu erforschen und zu entwickeln.
BBSR: Wie Kommunen für ausländische Fachkräfte attraktiv werden können
BBSR: Wie Kommunen für ausländische Fachkräfte attraktiv werden können
08.12.2014 - Wie aus einer Studie des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung hervorgeht, können Kommunen in Deutschland mit einer Vielzahl von Maßnahmen ihre Attraktivität für Fachkräfte aus dem Ausland erhöhen. Im Mittelpunkt stehen dabei die lebensweltliche Integration der Zuwanderer und die Unterstützung von Unternehmen bei der Rekrutierung und Eingliederung von Fachkräften. Wie eine gute kommunale Zuwanderungspolitik ablaufen kann, wurde anhand von acht kommunalen Fallbeispielen untersucht. Aus den Erfolgsfaktoren haben die Autoren übertragbare Ansätze abgeleitet. "In vielen Kommunen hat ein Perspektivwechsel stattgefunden. Weniger die Probleme der Zuwanderung stehen im Vordergrund, als vielmehr die damit verbunden Chancen, insbesondere in Zeiten eines sich verstärkenden Fachkräftemangels. In diesem Zusammenhang entwickelt sich auch zunehmend eine Willkommens- und Anerkennungskultur", so BBSR-Direktor Harald Herrmann.
mehr WEITERE NACHRICHTEN
 
start
LOGIN FÜR ABONNENTEN
Benutzername
Passwort
 
start
NEWSLETTER
Newsletter Immer die aktuellen Infos über die Trends und Themen in den neuen Heften. Hier geht's zur kostenlosen Registrierung.

Ihre E-Mail-Adresse:   
start
LESEPROBE
Kostenlose Leseprobe Kostenlose Leseprobe

Möchten Sie mehr wissen und die innovative VERWALTUNG kostenlos prüfen? Dann klicken Sie rein und lesen Sie kostenlos!
start
KOOPERATIONEN
cebitKGST

zukunftskongress

dbbakademiewegweiser

statistaKBWcologneModStaat

start
LEXIKON
GABLER WIRTSCHAFTSLEXIKON ONLINE

Gabler Wirtschaftslexikon Online: Lexikon und Definition für Betriebswirtschaft, Volkswirtschaft, Recht und SteuernDas Wissen der Experten:
- Qualitätsgeprüft.
- 25.000 Stichwörter.
- Kostenlos online.

» Definition kostenlos im Lexikon suchen

 
RSS Home Springer Gabler Mediadaten Datenschutz Impressum Kontakt

© Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH 2014